Geld sparen beim neuen CAD-Rechner

Erst durch das abgestimmte Zusammenspiel von Hardware und Software entsteht die optimale Lösung für Ihre Anforderungen. Es lohnt sich meist nicht, in günstige Hardware zu investieren, da diese über die gesamte Nutzungsdauer betrachtet häufiger Probleme bereitet. Genauso wenig Sinn macht es aber, das teuerste System mit den maximal möglichen Spezifikationen anzuschaffen. Die höchste Rentabilität liegt oft genau dazwischen.

weiterlesen

Bereinigung von Zeichnungen

Sicher kennen auch Sie das Problem, wenn Zeichnungsdateien in AutoCAD viel größer werden, als erwartet und häufig keine erkennbaren Daten enthalten.

Andere Symptome sind:

  • Wenn Sie versuchen, Elemente in einer AutoCAD-Zeichnung zu kopieren und einzufügen (Copy and Paste), dauert der Prozess sehr lange (bis zu mehreren Minuten) oder bringt das Programm sogar zum Absturz.
  • Das Programm reagiert längere Zeit nicht, wenn Text bei geöffneter Eigenschaftenpalette ausgewählt wird.
  • Das Öffnen der Zeichnungsdatei benötigt viel Zeit.

weiterlesen

BIM-Markt steigt bis 2020 um 17 %

BIM-Markt
Research and Markets
, eines der größten Marktforschungsinstitute mit Sitz in Dublin, veröffentlichte eine Studie, die einen Wachstum des BIM-Softwaremarktes um 17 % weltweit von 2016 bis 2020 voraussagt.

Regierungsmandate sowie die große Unterstützung bei der Nutzung von BIM-Lösungen in Bauvorhaben treiben das Wachstum des globalen BIM-Marktes weiter voran. Die Regierungen in Ländern wie den USA, Großbritannien und Singapur fördern den Einsatz von BIM im Baugewerbe mit dem Ziel, Fehler und Zeit bei der Durchführung von Bauvorhaben zu minimieren. Auch in Deutschland wird BIM in der Infrastruktur bis 2020 zur Pflicht.

weiterlesen

NRW-Geobasisdaten absofort kostenfrei abrufbar


Seit dem 1. Januar 2017 stehen die digitalen NRW-Geobasisdaten kostenfrei zur Verfügung. Dazu zählen beispielsweise Karten oder Luftbilder von Flüssen, Straßen, Grundstücken und Gebäuden. Die Daten werden von den Katasterbehörden und der für die Landesvermessung zuständigen Bezirksregierung Köln erhoben und sind Grundlage für raumbezogene Entscheidungen und Arbeitsprozesse in Wirtschaft, Verwaltung, Recht und Wissenschaft.

weiterlesen

Was bietet die Autodesk-Cloud?

Egal, wo Sie gerade sind – Sie können Ihre Dateien, einschließlich 2D- und 3D-Konstruktionen, jederzeit und überall in der Autodesk-Cloud A360 anzeigen und teilen. Und das direkt in Ihrem Browser, ohne jegliche Software. Mit A360 navigieren Sie durch die Modelle, holen sich Feedback ein und treffen gemeinsam mit Projektbeteiligten die richtige Entscheidung. Dabei speichert die Autodesk-Cloud automatisch alle Bearbeitungen und Kommentare.

weiterlesen

AutoCAD 2017.1.1 – Update

Autodesk stellt für AutoCAD 2017-Anwender mit Abonnement- und Wartungsvertrag das Update „AutoCAD 2017.1.1“ zur Verfügung.

Dies beinhaltet sämtliche vergangene Updates und Service Packs für AutoCAD 2017 (Achtung: nicht die der Vertikalprodukte).

Es bringt unter Anderem Verbesserungen bei der Texterkennung beim PDF-Import. So kann mit dem neuen Befehl PDFSHXTEXT versucht werden, importierte Objekte in AutoCAD-Texte umzuwandeln. DIe Einstellungen dafür können in dem neuen Dialogfeld „Einstellungen für PDF-Texterkennung“ getroffen werden:

weiterlesen

Schleppkurve und Fahrzeugsimulation leicht gemacht

Regelmäßig durchgeführte Praxistests und das Feedback von tausenden Kunden machen die AutoTURN-Schleppkurve zur ersten Wahl für Ingenieure, Architekten und Planern weltweit.

AutoTURN von Transoft Solutions setzt auf der AutoCAD-Familie auf und bietet eine große Auswahl an praktischen Werkzeugen und Funktionen, um eine Schleppkurve zu ermitteln und komplexe Fahrzeugbewegungen wie Vor- und Rückwärtsmanöver mit verlässlichen, technisch fundierten Resultaten auszuführen. Die dynamische Software ermöglicht Ihnen ein rasches Zeichnen ohne Leitlinie. Die Ergebnisse sind sofort sichtbar.

weiterlesen