Freie Produkt-Bibliothek für AutoCAD MEP

Produktbibliothek für AutoCAD MEP

In AutoCAD MEP gibt es die schöne Option, eigene MV-Bauteile zu erstellen. Diese können komplett in den MEP-Katalog abgelegt werden oder nur temporär in eine Zeichnung. Voraussetzung für diese Funktionen ist ein 3D AutoCAD Block. Diesen kann man natürlich selbst entwerfen oder man nutzt hier schon fertige Blöcke, z.B. die von Herstellerseiten.

Eine interessante Webseite, die Herstellerbauteile gesammelt anbietet, finden Sie hier.

weiterlesen

Planung für Infrastrukturprojekte beschleunigen

Innovationsforum Planungsbeschleunigung

Im Vergleich zu anderen Ländern nimmt die Genehmigung von Infrastrukturprojekten in Deutschland überdurchschnittlich viel Zeit in Anspruch. Grund dafür ist, dass die Projekte zunächst in den Bundesverkehrswegeplan und in die Bedarfspläne aufgenommen werden. Anschließend durchlaufen diese ein Raumordnungs- und ein Planfeststellungsverfahren. Danach erfolgt erst die Erteilung des Baurechts.

weiterlesen

Änderungen an Texten in Revit 2017

autodesk-revit-ohne-year

In Revit 2017 wurden unter anderem die Texte im Allgemeinen überarbeitet. So wurden zum Beispiel Schaltflächen für die Formatierung von Texten hinzugefügt. Eine weitere wichtige Änderung ist nicht so offensichtlich: Die Höhe von Texten wird anders berechnet. Sie ist somit besser angepasst an die Texthöhe in anderen Programmen.

weiterlesen

Die wichtigsten Tools in einem Paket

industry-collections

Mehr Nutzen, mehr Flexibilität, mehr Benutzerfreundlichkeit – seit dem 1. August 2016 bietet Autodesk bei Neulizenz-Bestellungen anstelle der Design Suiten die neuen Industry Collections an. Diese Collections bestehen aus einer Sammlung der wichtigsten Autodesk-Software und Services, gepackt zu einem praktischen Paket mit einem attraktiven Preis.

weiterlesen

AutoCAD 2017 Service Pack 1 und Add-In Hotfix

autocad-2017

Nach dem Erscheinen von AutoCAD 2017 wurden mit mehreren Hotfixes verschiedene Fehler im neuen AutoCAD 2017 behoben. Diese Hotfixes wurden zusammen mit weiteren Verbesserungen im Service Pack 1 für AutoCAD 2017 zusammengefasst.

In Ihrer Desktop-App oder unter folgenden Links finden Sie das AutoCAD 2017 Service Pack 1 und die dazugehörige Readme (Englisch).

Achtung: Nach der Installation des Service Pack 1 funktionieren womöglich installierte Add-Ins nicht mehr. Außerdem werden neu installierte Add-Ins für AutoCAD nicht geladen. Um diese Problem zu beheben, wurde ein weiterer Hotfix von Autodesk zur Verfügung gestellt: Der Autodesk® AutoCAD® 2017 Exchange App Autoloader Hotfix.

weiterlesen

Schnittstelle zu Dialux über GBXML

mep-v2

Autodesk stellt im Subscription-Center (Autodesk Konto) ein Plug-In für die Schnittstelle zwischen AutoCAD MEP und der Lichtplanungssoftware Dialux zur Verfügung. Über dieses Plug-In hat man die Möglichkeit, in AutoCAD MEP erfasste Gebäudedaten zu exportieren, im Dialux die Leuchte zu platzieren und die Ergebnisse wieder ins MEP zurückzuspielen. Einziger Nachteil dieser schönen Funktion ist, dass dabei keine Wandöffnungen, sprich Fenster und Türen, übergeben werden.

weiterlesen