Gewinner des BIM Awards 2016

BIM-Cluster-Award-2016

Der BIM Cluster prämierte am 24. November 2016 mit dem „BIM Award 2016“ Projekte, die den Mehrwert und das Potenzial der BIM-Methode im digital basierten Kooperieren und Handeln aufzeigen. Zahlreiche Unternehmen, Projektentwickler, Hochschulen, Investoren, Bauherren, Verbände, u.v.m. haben beim Wettbewerb teilgenommen. Gesucht wurden Projekte aus den Bereichen Prozesse/Organisation, Forschung/Lehre oder ganz besondere Projekte in der Region sowie Unternehmen und Firmen aus der Region.

weiterlesen

5 Methoden zur Modernisierung Ihres Ingenieurbüros

5-methoden-ingenieurbuero

Fragen Sie sich manchmal auch, ob Ihre herkömmlichen Arbeitsweisen unnötig viel Zeit und Geld kosten?

Unsere Kollegen von Autodesk haben zu diesem Thema ein interessantes Dokument erstellt, das auf die kollaborative Arbeitsweisen und die Nutzung moderner Technologien fokussiert. In 5 Schritten wird gezeigt, wie Sie Ihre Infrastrukturprojekte effizienter abwickeln und damit Ihr Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen:

weiterlesen

Neue Deutschlandkarten mit aktuellen Themen

geoportal
Das Geoportal Deutschland ist eine spezielle Rechercheplattform, das einen Zugriff auf digitale geographische Informationen (Geodaten) und auf geographische Dienste in Deutschland über das Internet mit Hilfe eines Webbrowsers ermöglicht. Dabei prüft das Lenkungsgremium GDI-DE vom Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) die technischen und redaktionellen Inhalte.

weiterlesen

Betonstruktur aus 3D-Drucker

3d-druck-beton-banner
Mit dem 3D-Drucker lassen sich komplexere, geometrische Strukturen in kürzerer Zeit und zu geringeren Kosten realisieren.  LafargeHolcim ist es erstmals in Europa gelungen, ein tragendes Betonelement mit einem 3D-Drucker für kommerzielle Zwecke herzustellen. Das Forschungs- und Entwicklungszentrum von LafargeHolcim in Frankreich hat dafür neue Betonmischungen entwickelt, die für den 3D-Druck nutzbar sind.

weiterlesen

Digitales Bauen bei der Deutschen Bahn

Building Information Modeling bei der Deutschen Bahn

Mit Building Information Modeling (BIM) lassen sich viele Fehler vermeiden und Bau- und Infrastrukturprojekte können effizienter sowie kostengünstiger durchgeführt und verwaltet werden.

Das digitale BIM-Modell bietet den Projektbeteiligten Zugriff auf eine gemeinsame Datenbank zur Planung, Konstruktion, Realisierung, Verwaltung und Instandhaltung eines Gebäudes oder eines Infrastrukturprojekts.

weiterlesen

Ein unschlagbares Team bei der Tiefbauplanung

Infrastrukturbau mit AutoCAD Civil 3D und InfraWorks 360
AutoCAD Civil 3D
kombiniert mit InfraWorks 360 ermöglichen einen effizienteren Workflow im Tief- und Infrastrukturbau. Das hat eine Vergleichstudie von Informed Infrastructure (www.v1-education.com) ergeben. Bei Testprojekten wurden deutlich höhere Zeiteinsparungen und eine Steigerung der Effizienz festgestellt.

Die wichtigsten Erkenntnisse der Studie beinhalten u.a.:

weiterlesen

Ihre Meinung ist gefragt: Zeichnungsreihenfolge nach Layer

Zeichnungsreihenfolge nach Layer
Unser externer Programmierer, die CAD on demand GmbH, hat ein Tool für AutoCAD entwickelt, mit dem die Zeichnungsreihenfolge entsprechend einer festzulegenden Layer-Reihenfolge hergestellt wird. Im Dialog kann per Drag ‘n Drop die Sortierung eingestellt werden. Man kann verschiedene Sortierungen innerhalb einer Zeichnung speichern und auch in eine XML-Datei ex- und wieder importieren. Da bekanntlich die Layeranzahl riesig sein kann, wurde eine komfortable Filtermöglichkeit implementiert, so dass ein schnelles Arbeiten möglich ist.

weiterlesen