Bauteillisten mit Zwischensummen und Gruppierung

architcture_2017
Die Informationen, die an die verschiedenen Objekte angehängt werden, können in sogenannten Bauteillisten ausgegeben werden. Bauteillisten sind Tabellen, die bestimmte Informationen über ausgewählte Komponenten Ihres Gebäudemodells anzeigen.

Bautteiltabelle Autocad Architecture

Die Bauteiltabellen wurden seit Version 2013 von AutoCAD Architecture dahingehend verbessert, dass nun gleiche Elemente auch gruppiert werden können.

weiterlesen

Anrechenbarkeit von Raumflächen

autocad-architcture-2017

Sie möchten die Anrechenbarkeit mit 50% oder 25% der Räume / Flächen über die Raumauswertung berechnen und dann nach Excel exportieren? Wir zeigen Ihnen wie!

Setzt man bei einem erstellten Raum nach dem Platzieren über den Reiter Erweiterte Daten die Anrechenbarkeit auf 50%, so wird dies im Raumstempel in der Nettofläche angezeigt. Wertet man die Räume über die Raumauswertung auf der Werkzeugpalette Ausarbeiten > Räume aus, so wird im Feld der Anrechenbare Fläche immer die 100% Basisfläche angezeigt und exportiert:

weiterlesen

AutoCAD Architecture 2017 erschienen

architcture_2017

Ende März kam das neue AutoCAD Architecture 2017 auf den Markt. Wir haben für Sie die Neuerungen getestet und Ihnen die wichtigsten Gründe für einen Umstieg auf die neue Version zusammengefasst:

 

Vereinfachte Dachkantenbearbeitung

Sie können den Dachumriss mit Griffen editieren, sowie Scheitelpunkte hinzufügen als auch entfernen Der Dialog der Kanten/Flächen, welcher über die Eigenschaften-Palette geöffnet wird, zeigt die Anzahl der Kanten an.

weiterlesen

Stil-Browser als Alternative zu den Werkzeugpaletten


Seit AutoCAD Architecture 2016 ermöglicht die neue Palette Stil-Browser den direkten Zugriff auf die meisten AEC – Objekte (außer MV-Blöcke).

Das neue Werkzeug hat einige Vorteile sowohl für die Anwender als auch für die CAD-Adminstration in Ihrem Unternehmen.

  • Es entfällt die aufwendige Pflege der Werkzeugpaletten, da der Stil-Browser direkt auf die von Ihnen ausgewählten Stile-Dateien zugereift.
  • Somit werden jegliche Änderungen an Stildefinitionen automatisch übernommen.
  • Neue Stildefinitionen müssen nur in der entsprechenden Stile-Datei eingearbeitet werden. Die neuen Stile werden automatisch im Stil-Browser angezeigt.
  • Schnelle und individuelle Anpassung der grafischen Vorschau (z.B.: Wand in der Grundrissdarstellung)

weiterlesen