Zeichnungsreihenfolge in AutoCAD Map 3D 2018 funktioniert nicht

Möchte man in AutoCAD Map 3D 2018 für ausgewählte Objekte über das Kontextmenü die Zeichnungsreihenfolge steuern (z.B. Nach vorne), so taucht in der Befehlszeile die Meldung <Unbekannter Befehl „AI_DRAWORDER“> auf. Eine Steuerung der Anzeigenreihenfolge über die entsprechenden Funktionen in der Multifunktionsleiste oder den Befehl ZEICHREIHENF lässt sich hingegen problemlos anwenden.

weiterlesen

DACH Extension für AutoCAD Civil 3D 2018 veröffentlicht

Autodesk hat im Subscription Center unter dem Eintrag „Productivity Tools for Autodesk AutoCAD Civil 3D 2018“ u.a. auch die „Germany – Autodesk DACH Extension English“ veröffentlicht. Lassen Sie sich nicht von dem Zusatz English stören – es handelt sich um die normale deutschsprachige Version.

Die DACH Extension ergänzt Autodesk AutoCAD Civil 3D u.a. um Austauschstandards gemäß REB, Fahrbahnteiler, Dreiecksinseln und Böschungsschraffuren.

weiterlesen

Autodesk Trust Center – Sicherheit in der Cloud

Das Autodesk Trust Center ist eine Plattform, auf der Autodesk seine Kunden informiert, wie u.a. Daten gesichert werden und die Privatsphäre geschützt wird. Die Plattform liefert ebenso eine Übersicht der neuesten Sicherheitsupdates und Patches von Autodesk Produkten.

Innerhalb des Autodesk Trust Center lässt sich auch der Status der Autodesk Cloud Services über das sogenannte ‚Status Dashboard‘ einsehen. Im Idealfall sollten dort nur grüne Haken auftauchen, d.h. die aufgeführten Services sind voll verfügbar.

weiterlesen

AutoCAD 2015-2018 Geolocation Online Map Hotfix

Zur Anzeigen der Online-Karte verwendet AutoCAD den Kartendienst Bing Maps von Microsoft. Zum 30.06.2017 hat Microsoft den Support für die Version 7 von Bing Maps eingestellt.

Autodesk stellt ein Hotfix für AutoCAD 2015-2018 sowie für die darauf basierenden Desktoplösungen wie z.B. AutoCAD Map 3D und Civil 3D bereit, welches die Version 8 von Bing Maps unterstützt.

Das Hotfix können Sie im Autodesk Knowledge Network herunterladen.

HotFix für den Autodesk License Service für die Produktfamilie 2018

Autodesk hat ein HotFix veröffentlicht, welches ein Problem während der Kommunikation des lokale laufenden „Autodesk License Service“ mit dem Autodesk Lizenzserver behebt. Ohne dieses HotFix kann es zum Absturz des Produkts kommen. Betroffen sind alle Produkte der Version 2018 und bzgl. der Lizenz vom Typ Einzelplatz als Abonnement sind.

Den entsprechenden Artikel im Autodesk Knowledge Network inkl. Option zum Download finden Sie hier: Autodesk Knowledge Network

weiterlesen

Herunterladen und installieren der Autodesk AEC Collection

Autodesk
Im Gegensatz zu den Autodesk Suiten bietet Autodesk für die Collections keinen Komplettdownload an. Es müssen die aus der Collection gewünschten Produkte einzeln heruntergeladen und auch einzeln installiert werden. Dabei kommen für alle Produkte einer Version – z.B. 2017 – die gleiche Seriennummer aber unterschiedliche Produktschlüssel zum Einsatz. Diese Angaben sowie die Optionen zum Download der Software finden Sie in Ihrem Autodesk Konto.

weiterlesen

DACH Extension für AutoCAD Civil 3D 2017 veröffentlicht

civil_3d

Die DACH Extension ergänzt Autodesk AutoCAD Civil 3D u.a. um Austauschstandards gemäß REB und OKSTRA, Fahrbahnteiler, Dreiecksinseln und Böschungsschraffuren.

Autodesk hat im Subscription Center unter dem Eintrag „Productivity Tools für Autodesk AutoCAD Civil 3D 2017“ u.a. auch die „Germany – Autodesk DACH Extension English“ veröffentlicht. Lassen Sie sich nicht von dem Zusatz English stören – es handelt sich um die normale deutschsprachige Version.

weiterlesen