Autodesk Application Manager startet nicht

application_manager

Bei vielen Anwendern mit installiertem Application Manager kommt nach dem Starten des Rechners in letzter Zeit folgende Meldung:

AM startet nicht_1

Der Application Manager wird dabei nicht automatisch gestartet und kann nicht manuell aktiviert werden.

Dies liegt daran, dass die aktuelle Version des Application Managers (Version 5.0.142.5) standardmäßig nur als Administrator gestartet werden kann.

Da es ohnehin nicht wirklich notwendig ist, den Application Manager immer im Hintergrund laufen zu haben, empfehlen wir das automatische Starten zu deaktivieren. Öffnen Sie hierzu die Windows-„Dienste“ (Bei Windows 7 unter Systemsteuerung > System und Sicherheit > Verwaltung > Dienste).

Mit einem Doppelklick auf den Dienst „Autodesk Application Manager Service“ können Sie den Starttyp auf „Manuell“ umstellen:

AM startet nicht_2

Bei Benutzern mit Administratorrechten kann der Application Manager per rechte Maustaste > „Als Administrator ausführen“ manuell gestartet werden, um Updates für Autodesk-Produkte herunterzuladen und zu installieren.

Alternativ können Updates natürlich auch weiterhin z. B. über die altbewährte Methode, über die Autodesk-Webseite bezogen werden.

Wir informieren Sie selbstverständlich auf dem Blog über die wichtigsten Updates Ihrer Autodesk-Produkte und halten Sie auf dem Laufenden, was die Entwicklung des Application Managers betrifft.

 

Nachtrag vom 18. 01. 2016: Falls die Fehlermeldung beim Hochfahren des Rechners trotzdem noch erscheinen sollte, müssen zusätzliche Einstellungen getroffen werden: Wenn Sie in der Windows-Startleiste nach „MSCONFIG“ suchen, gelangen Sie in das Dialogfeld „Systemkonfiguration“. Suchen Sie dort im Register „Systemstart“ nach „Autodesk Application Manager“ und deaktiviern sie ihn:

AM startet nicht_3

Ihnen steht natürlich auch frei, den Application Manager temporär zu deinstallieren und bei Bedarf erneut zu installieren, wenn der Fehler behoben wurde.

Hinterlasse einen Kommentar