Revit 2019.1 Update

Das Revit 2019.1-Update steht seit einiger Zeit Kunden mit Abonnement- bzw. Wartungsvertrag zur Verfügung. Neben den obligatorischen Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen bietet es auch einen bunten Strauß neuer Funktionen und Verbesserungen. Diese sind in der Revit-Hilfe gut dokumentiert; trotzdem wollen wir Ihnen hier ein Highlight  genauer vorstellen.

Schnittlinien ausrichten

Die Handhabung und Flexibibilität von Revit-Schnittlinien zu verbessern, war schon lange ein großer Wunsch der Revit-Anwender. Mit diesem Update ist der Wunsch wahr geworden: Bisher konnte man nur umständlich Schnittlinien auf Referenzkanten (z.B. Wandkanten) ausrichten. Der eigentliche „Ausrichten“-Befehl konnte nicht angewendet werden. Mit dem Update kann man sämtliche Objektkanten, Raster-, Modell-, Detail-, und Referenzlinien für das Ausrichten von Schnittlinien verwenden.

weiterlesen

Dynamischer Blattrahmen für Revit


Aufgrund vielfacher Anfrage haben wir einen dynamischen Blattrahmen für Revit erstellt, ähnlich unseren Blattrahmen für AutoCAD im DWG-Format. Muster dieses Blattrahmens ist der Rahmen „Beschriftung Planrand variabel“, der in den Planköpfen der neuen Revit 2019-Bibliothek zu finden ist. Folgende Verbesserungen/Anpassungen haben wir hier jedoch noch durchgeführt:

weiterlesen

Neuerungen auf der SOLAR-COMPUTER-DVD April

Bereits im April 2018 ist die neue Ausgabe der SOLAR-COMPUTER-DVD erschienen. Darauf finden sich wieder etliche interessante und arbeitserleichternde Neuerungen und Verbesserungen.

Die Programme für Bauphysik, EnEV / DIN V 18599 und DIN 4108, Kühllast VDI 2078, Trinkwasser DIN 1988-300 und Entwässerung DIN 1986-100 haben diverse Änderungen erhalten, die aus den neu erschienenen Ausgaben relevanter Normen bzw. Standards resultieren.

weiterlesen

Erleben Sie Revit 2019: Komplett erneuerte Bibliothek für D-A-CH

Die überarbeitete und erweiterte Bibliothek für Deutschland, Österreich und die Schweiz ist eines der Highlights von Revit 2019. Alle Objekte wurden zusammen mit Anwendern bearbeitet, aktualisiert und speziell auf die Anforderungen im deutschsprachigen Raum angepasst. Zugleich wurde die Ordnerstruktur aller Familien vereinfacht und verbessert. Die Bibliotheken umfassen nun über 5.000 neue Objekte und normgerechte Vorlagen, Raum- und Flächenbücher. Dabei wurden insbesondere Qualität, Umfang und Parameter der Fenster- und Tür-Bibliotheken erhöht.

weiterlesen

VR-Modell präsentieren ganz ohne Software

Als Planer stehen Sie sicher öfters vor der Herausforderung, Ihren Entwurf einem Kunden zu präsentieren, der jedoch nicht viel mit einem 2D-Plan auf dem Bildschirm anfangen kann. Noch schwieriger wird es, sich ständig ändernde Umgebungsbedingungen wie Sonnenstände einfließen zu lassen. Bisherige Visualisierungsmöglichkeiten können zwar einen ersten Eindruck des Entwurfs vermitteln, ein kompletter Rundgang im Gebäude war jedoch in der Planungsphase bisher nicht möglich.

weiterlesen

Neuer Content für Revit 2019

Revit 2019 wurde veröffentlicht und mit den allgemeinen Neuerungen der Version gibt es für den deutschsprachigen Raum eine besondere (und langersehnte) Verbesserung: Der Content wurde von Grund auf überarbeitet. Mittlerweile sind die Neuerungen auch von Autodesk in Form von den „Technischen Informationen BIM“ veröffentlicht.

Zu den größten allgemeinen Neuerungen zählt die Möglichkeit, in Revit 2019 Materialien mit zwei überlappenden Schraffuren zu definieren und über Register die Übersicht zwischen den geöffneten Ansichten zu behalten. Eine Zusammenstellung aller Neuerungen inklusive Beschreibung des neuen Contents finden Sie hier:

Autodesk – Technische Informationen BIM -Neuerungen in Revit 2019

weiterlesen

Revit 2018.3.1 Hotfix

Schon seit Anfang April gibt es das Update Revit 2018.3 für Anwender mit Abonnement- oder Wartungsvertrag. Das Update behebt viele Programmfehler und sorgt für höhere Stabilität des Programms.

Allerdings kam es nach der Installation dieses Updates bei nicht-englischsprachiger Revit-Oberfläche zu der Fehlermeldung „Revit kann Externe Anwendung „P&ID Modeler“ nicht ausführen. Wenden Sie sich an den Anbieter für Unterstützung. Vom Anbieter für Revit bereitgestellte ID-Informationen: Autodesk. Inc. www.autodesk.com.“ Über „Schließen“ konnte man das Programm (abgesehen vom „P&ID Modeler“) weiterhin ohne Einschränkungen benutzen.  

weiterlesen

Tables: das All-in-One Tool für Revit mit integrierter Tabellenkalkulation

Jeder Revit-Anwender kennt bestimmt die Herausforderung, ein Modell, das er nicht selbst erstellt hat, auf aktuelle Bedingungen ändern zu müssen. Oder der Aufftraggeber kommt einmal wieder viel zu spät mit der Forderung nach zusätzlichen Informationen und Inhalten der Bauteile daher. Oder Informationen des übergeordneten Bauteils sollen mühevoll in die Revit-Familien übertragen werden. Für diese und ähnliche Problemstellungen haben wir die Lösung: Tables – das Schweizer Messer für Revit.

Das neue All-in-One Tool Tables bietet für alle Planerbereiche und Gewerke eine in Revit integrierte Tabellenkalkulation zur schnellen Bearbeitung der Daten in gewohnter Excel-Umgebung.

weiterlesen

Eine Ampel – Farbeinstellungen für Revit

Durch eine kleine Änderung in der Benutzeroberfläche können Sie den Unterschied zwischen der Auswahl und der Vorauswahl von Elementen verdeutlichen und dadurch die Genauigkeit/Geschwindigkeit beim Modellieren steigern. Die Textgröße für die temporäre Bemaßung kann auch vergrößert werden, so dass man nicht unbedingt in die Bemaßungszone hineinzoomen muss, um die Maße lesen zu können.

Das sind die OOTB (out of the box) Grafikenfarben & Textgrößen für die temporäre Bemaßung unter Optionen:

weiterlesen