DACH Extension für AutoCAD Civil 3D 2016 veröffentlicht

Blog_Civil3D

Die DACH Extension ergänzt Autodesk AutoCAD Civil 3D u.a. um Austauschstandards gemäß REB und OKSTRA, Fahrbahnteiler, Dreiecksinseln und Böschungsschraffuren.

Autodesk hat im Subscription Center unter dem Eintrag „Productivity Tools für Autodesk AutoCAD Civil 3D 2016“ u.a. auch die „Germany – Autodesk DACH Extension English“ veröffentlicht. Lassen Sie sich nicht von dem Zusatz English stören – es handelt sich um die normale deutschsprachige Version.

Herunterladen können Sie diese über Ihr Autodesk Konto. Durch die letzte Neugestaltung der Weboberfläche ist der Download allerdings etwas schwerer zu finden. Suchen Sie nach dem Anmelden den Eintrag „Produkterweiterungen“, über welchen Sie dann wieder zur gewohnten Listenansicht kommen.

Bei der Installationsroutine ist Autodesk ein Schnitzer unterlaufen: Nach der Installation fehlt nämlich der entsprechende Eintrag in der Multifunktionsleiste und die Funktionen lassen sich nur über das Register Werkzeugkasten des Projektbrowsers aufrufen.

Um das Problem zu heben, kopieren Sie nach der eigentlichen Installation der DACH Extension einfach manuell alle Dateien aus dem Ordner C:\Autodesk\Autodesk AutoCAD Civil 3D 2016\x64\AddOnSDK\RoamingUserFilesFolder\Support in den Supportordner des jeweiligen Benutzers (C:\Benutzer\<Benutzername>\AppData\Roaming\Autodesk\C3D 2016\deu\Support). Sollte die Multifunktionsleiste auch nach dem Neustart von Autodesk AutoCAD Civil 3D 2016 nicht sichtbar sein, laden Sie die C3D_Extension.cui manuell mit dem Befehl MENÜLAD nach.

Im Rahmen unseres diesjährigen Anwenderforums hatten wir darauf hingewiesen, dass sich einige Funktionen wie z.B. alle rund um das Thema REB nicht ausführen lassen. Die Ursache hierfür konnte inzwischen gefunden werden. Das Problem tritt nur dann auf, wenn vor dem Start von Autodesk AutoCAD Civil 3D 2016 bereits ein anderes AutoCAD – z.B. Autodesk AutoCAD Map 3D 2016 – gestartet wurde.

Beenden Sie in einem solchen Fall alle AutoCAD-Anwendungen und starten Sie Autodesk AutoCAD Civil 3D 2016 neu. Anschließend lassen sich wieder alle Funktionen der DACH Extension ausführen.

Hinterlasse einen Kommentar