Das höchste Holzhaus der Welt

In diesem Jahr soll das weltweit höchste Hochhaus aus Holz in Österreich eröffnet werden. Das „HoHo Wien“ besteht aus 24 Stockwerken und soll 84 Meter in den Himmel ragen. Damit möchten alle am Bau Beteiligten zeigen, was mit Holz alles möglich ist und das HoHo Wien als Vorzeigeprojekt für den Holzbau von Heute etablieren.

Rund 60 Millionen Euro hat Günter Kerbler (Kerbler Gruppe) in das Projekt investiert. Das Holzhochhaus beherbergt Büros, Restaurants und ein Hotel. Der Großteil des Gebäudes besteht aus Holz, nur die Treppenhäuser sind aus Beton. Bisher konnte das 18-stöckige Studentenwohnheim in Vancouver mit 53 Metern Höhe den Rekord halten.

Architekten weltweit denken bereits über noch höhere Holzhäuser nach. Der „Oakwood Tower“ in London soll mit 80 Stockwerken sogar auf 300 Metern kommen. In folgender Grafik ist deutlich zu sehen, dass der Hoho Wien der höchste in Bau befindliche Holzturm ist (Quelle http://www.hoho-wien.at/News/Vielfaltige-Plane-fur-Holzhochhauser):

Ein Vorteil von Holz ist, dass die Wände die Feuchtigkeit puffern, sodass auch in der kalten Winterzeit ein angenehmes Raumklima herrscht. Ebenso lassen die warmen Holzoberflächen kaum Kältegefühle aufkommen. Doch wie sicher ein solches Holzhochhaus? Auf den ersten Blick liegt die Brandgefahr doch um einiges höher?

Stefan Winter, der den Lehrstuhl für Holzbau an der TU München leitet versichert, dass Holz in dieser Hinsicht genauso sicher sei wie jeder andere Werkstoff. Beton komme bei Bränden zu Absprengungen und Stahl werde im Brandfall sehr schnell weich. Das massive Holz könne im Gegensatz kontrolliert abbrennen. Die dabei entstehende Kohleschicht schützt zudem den Kern und hält ihn kühl.

Zur weiteren Sicherheit verlangt das deutsche Baurecht, dass ein Betonkern für Treppenhäuser und Aufzüge integriert wird. Herr Winter hält dies nicht zwingend notwendig: „“Es würde genügen, die Wände mit nicht brennbarem Material wie Gipsfasern auszukleiden. Technisch ist das kein Problem.“

Quelle: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Mit-Holz-hoch-hinaus-das-hoechste-Holz-Hochhaus-3918560.html

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.