Die Autodesk Desktop-App

desktop_app

Der in der Version 2015 eingeführte Autodesk Application Manager stellt Updates wie Service Packs und Hotfixes für Ihre Autodesk-Produkte als ein selbstständiges Programm zur Verfügung.

In der kürzlich erschienenen Version 6.0.46.11 wurde der Application Manager in Autodesk Desktop-App umgetauft.

Diese präsentiert sich mit einer neuen Oberfläche, in der man jetzt in einem Navigationsmenü jeweils die Updates von nur einem bestimmten Produkt anzeigen lassen kann:

Desktop-App01

Leider werden die bereits installierten Updates nicht mehr in der Liste aufgeführt, dafür funktioniert diese Version aber wieder ordnungsgemäß für Benutzer ohne Administrationsrechte (siehe Blogbeitrag „Autodesk Application Manager startet nicht“).

Auch kleinere Probleme mit dem Herunterladen von bestimmten Updates vor allem unter Windows 10 wurden behoben.

Optional können Sie sich beim Arbeiten mit der Autodesk Desktop-App mit Ihrem Autodesk Account anmelden, um direkten Kontakt mit Autodesk aufzunehmen und z.B. Feedback zu senden.

Das Update für die aktuelle Version wird im alten Application Manager der Version 5.0.142.9 angezeigt. Auch in den baldig erscheinenden Autodesk-Produkten der Version 2017 wird die Desktop-App wahrscheinlich bereits integriert sein.

Sollten Sie den alten Application Manager nicht mehr installiert haben, können Sie sich die Version 6.0.46.11 der Autodesk Desktop-App direkt installieren, indem Sie die hier verlinkte Exe-Datei herunterladen und ausführen.

 

5 Gedanken zu „Die Autodesk Desktop-App

    • Hallo Herr Schrader,
      Das kann verschiedene Gründe haben. Ich würde versuchen, das Programm zu beenden und neu zu starten. Das hilft manchmal Wunder. Es kann sein, dass Ihnen Schreibrechte für die Datei C:\ProgramData\Autodesk\Autodesk Application Manager Service.ini fehlen. Wenn das nicht hilft, ist das PRogramm womöglich fehlerhaft installiert. Lesen Sie HIER, wie Sie die Desktop App sauber reinstallieren.

Hinterlasse einen Kommentar