Leitfaden zu Tastaturkürzeln in AutoCAD

Mit den Tastaturkürzeln in AutoCAD lassen sich bestimmte Befehle schneller eingeben und ausführen. Dies erleichtert den Umgang mit der Software, spart Zeit und gewährleistet einen besseren Workflow.

Anfangs mögen einen all die Kombinationen noch überfordern. Mit der Zeit prägen sich die Kürzel aber immer besser ein und erleichtern spürbar die Bedienung von AutoCAD. Dabei sollten Sie Schritt für Schritt vorgehen und sich anfangs einfach einmal wenige Tastaturkürzel vornehmen. Wenn sich die gängigsten Befehle eingeprägt haben, können die nächsten Kombinationen folgen.

Hier finden Sie die komplette Übersicht der AutoCAD-Tastaturkürzel zum Ausdrucken.

Darüberhinaus können Sie sich auch eigene Tastaturkürzel erstellen und so Ihr AutoCAD auf Ihre Anforderungen individualisieren.

So erstellen Sie eigene Tastaturkürzel

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Anpassen im Bereich Anpassungen in <Dateiname> auf das Pluszeichen (+) neben dem Knoten Tastaturkürzel, um ihn zu erweitern.
  2. Klicken Sie auf das Pluszeichen (+) neben dem Knoten Tastaturkürzel, um diesen zu erweitern.
  3. Um ein Tastaturkürzel zu erstellen, ziehen Sie im Bereich Befehlsliste einen Befehl auf den Knoten Tastaturkürzel im Bereich Anpassungen in <Dateiname>.
  4. Klicken Sie im Bereich Eigenschaften auf das Feld Taste(n), und klicken Sie dann auf die Schaltfläche […], um das Dialogfeld Tastaturkürzel zu öffnen.
  5. Halten Sie im Dialogfeld Tastaturkürzel die Modifiziertaste STRG mit einer Kombination der Tasten UMSCHALT, ALT oder UMSCHALT und ALT zusammen mit der gewünschten Buchstaben-, Zahlen-, Funktions- oder virtuellen Taste wie F1 oder EINFG gedrückt.
  6. Klicken Sie auf OK, um die Tastenkombination zuzuweisen und das Dialogfeld Tastaturkürzel zu schließen.
  7. Klicken Sie auf Anwenden.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar