Lösung für Änderungen von Texthöhen /-weiten ab Revit 2017

Änderungen von Texthöhen

Ab Revit 2017 wurde die Text-Funktion überarbeitet und die Höhen angepasst. Das heißt, dass einige Schriftarten bis zu 15 % in die Breite vergrößert werden können.

Vorteil: Die Pläne passen sich wesentlich besser an andere Programme an.

Nachteil: Die Konvertierung der alten Projekte / Familien in den Revit-Versionen 2017 und 2018 kann zu Zeilenumbrüchen oder Überschneidungen führen (siehe auch folgenden Blog-Artikel).

Lösung: Die „SOFiSTiK BiMTOOLS“ sind eine Reihe von kostenlosen Werkzeugen für Revit, mit deren Hilfe sich die Effizienz bei der Planausarbeitung steigern lässt.

1. Die App herunterladen (je nach Version 2017 oder 2018) und installieren:

Autodesk App Store

2. In der Multifunktionsleiste auf „BIM Tools“ klicken und das „Change Font“-Fenster öffnen.

3. Nach „Text Size“ / „Width Factor“ und „Rename“ filtern.

4. Alle Texte einer bestimmten Art und Größe in einem Schritt schnell ändern.

Tipp 1: Wenn ein neues Projekt anliegt, sollten die Planköpfe und Texte, die in der Projektvorlage vorhanden sind, so eingestellt sein, dass sie bei dem Breitenfaktor eins korrekt dargestellt werden.

Tipp 2: In laufenden Projekten sollte generell auf den Umstieg auf eine neue Version verzichtet werden.

Bei Fragen hierzu steht Ihnen unser Support-Team gerne zur Verfügung.

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar