Handbuch für die Einführung von BIM durch den europäischen öffentlichen Sektor

BIM steht als Synonym für die Digitalisierung in der Baubranche. Öffentliche Beschaffer und Regierungen in Europa und weltweit sehen BIM als strategisches Instrument zur Erreichung von Kosten-, Qualitäts- und Politikzielen. Die EU TASK Group veröffentlichte letztes Jahr das EU-Handbuch „Handhabung für die Einführung von BIM durch den europäischen öffentlichen Sektor“. Kürzlich ist nun auch die Deutsche Version erhältlich.

weiterlesen

Rückblick: Bereit für BIM – Veranstaltung für Entscheider aus der TGA

Die BIM-Arbeitsmethode verändert die Herangehensweise, die Durchführung und das Betreiben von Bauprojekten grundlegend. BIM-Prozesse verhelfen nicht nur allen Beteiligten am Bauprojekt zu einer größeren Produktivität, sondern tragen auch zu einer höheren Arbeitsqualität bei und ziehen mehr kreative Talente an. Da sowohl öffentliche Einrichtungen als auch Unternehmen zunehmend die Vorteile von BIM nutzen wollen, ist es auf jeden Fall an der Zeit, damit zu starten. Denn nur wer diese Planungsmethode richtig nutzt, verliert nicht den Anschluss an die digitale Prozesskette der Baubranche.

Aus diesem Grund hat die Bytes & Building GmbH am 8. März 2018 unter dem Motto „Bereit für BIM! Jetzt ist die Zeit reif“ über 80 Entscheider aus der Gebäudetechnik in den thyssenkrupp Testturm in Rottweil eingeladen, um sich über die Vorteile der digitalen Bauplanung zu informieren und sich mit unseren BIM-Experten auszutauschen.

weiterlesen

Tables: das All-in-One Tool für Revit mit integrierter Tabellenkalkulation

Jeder Revit-Anwender kennt bestimmt die Herausforderung, ein Modell, das er nicht selbst erstellt hat, auf aktuelle Bedingungen ändern zu müssen. Oder der Aufftraggeber kommt einmal wieder viel zu spät mit der Forderung nach zusätzlichen Informationen und Inhalten der Bauteile daher. Oder Informationen des übergeordneten Bauteils sollen mühevoll in die Revit-Familien übertragen werden. Für diese und ähnliche Problemstellungen haben wir die Lösung: Tables – das Schweizer Messer für Revit.

Das neue All-in-One Tool Tables bietet für alle Planerbereiche und Gewerke eine in Revit integrierte Tabellenkalkulation zur schnellen Bearbeitung der Daten in gewohnter Excel-Umgebung.

weiterlesen

Rückblick: AutoCAD Round Table

Bei unserer After-Work-Veranstaltung „AutoCAD Round Table“ am 15. März 2018 trafen sich über 25 AutoCAD-Anwender, um sich über Tipps und Tricks rund um AutoCAD zu informieren. Für dieses Ereignis haben unsere Experten häufige Supportanfragen durchgestöbert und Lösungen dafür zusammengestellt. Daraus ergab sich eine hochinteressante Agenda.

weiterlesen

Wer ist für BIM zuständig?

Das Arbeiten mit BIM bietet viele Vorteile. Diese Planungsmethode erfordert aber auch, dass in den am Projekt beteiligten Unternehmen eine bestimmte Person für die interne Koordination von BIM-Daten zuständig ist. Doch wer übernimmt diese Aufgabe?

Je nach Unternehmensstruktur können das Projektleiter, Geschäftsführer oder sogar spezielle BIM-Koordinatoren sein. Eine Studie von BauInfoConsult zeigt, dass mit 47 % die verantwortlichen Projektleiter die BIM-Koordination betreuen. Einige der befragten Anwender gaben an, dass sie die BIM-Koordination auch selbst in die Hand nehmen, wobei hier ein Großteil auch die Projektsteuerung übernimmt. Nur ein Zehntel der Personen, die nicht direkt vordergründig im Projekt das Sagen haben, kommen als BIM-Koordinator zum Einsatz. Dabei handelt es sich oft um BIM-Manager oder Fachexperten aus der IT-Abteilung.

weiterlesen

Doku-Reihe: „Project Impossible“

Autodesk und die Produktionsfirma Radiant Features haben gemeinsam die zehnteilige Doku-Reihe „Project Impossible“ über spektakuläre Ingenieurprojekte produziert. Seit dem 25. Januar 2018 läuft die Doku-Reihe auf dem TV-Sender HISTORY und behandelt Bauvorhaben, welche die Zukunft der Menschheit maßgeblich beeinflussen.

Die vorgestellten Fälle zeigen unter anderem Lösungen für einige der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, darunter die Energierversorgung der ständig wachsenden Bevölkerung oder die vom steigenden Meeresspiegel ausgehende Gefahr für Städte wie New York, Tokyo oder Venedig. Außerdem wird die Konstruktion moderner High-Tech-Bauten wie beispielsweise dem neuen Sarkophag des Atomreaktors in Tschernobyl detailliert vorgestellt.

weiterlesen

Eine Ampel – Farbeinstellungen für Revit

Durch eine kleine Änderung in der Benutzeroberfläche können Sie den Unterschied zwischen der Auswahl und der Vorauswahl von Elementen verdeutlichen und dadurch die Genauigkeit/Geschwindigkeit beim Modellieren steigern. Die Textgröße für die temporäre Bemaßung kann auch vergrößert werden, so dass man nicht unbedingt in die Bemaßungszone hineinzoomen muss, um die Maße lesen zu können.

Das sind die OOTB (out of the box) Grafikenfarben & Textgrößen für die temporäre Bemaßung unter Optionen:

weiterlesen

Dateiformat in AutoCAD und Revit

Im Supportbereich gibt es in letzter Zeit vermehrt Anfragen zum Thema Dateiformate in AutoCAD und in Revit.

AutoCAD:

In AutoCAD, AutoCAD LT und allen Vertialprodukten von AutoCAD (wie z. B. AutoCAD Architecture, AutoCAD MEP, Civil 3D, …) gibt es seit der Version 2018 ein neues Dateiformat.

weiterlesen

Update für das Revit 2018-Raumbuch

Für die Version 2018 gibt es schon seit Sommer letzten Jahres die Raumbuch-Erweiterung für Revit und Revit LT (Blogbeitrag). Diese ist für Abonnementen und Anwendern mit Wartungsvertrag über die Autodesk Desktop App bzw. über das Autodesk-Konto verfügbar.

Allerdings kam es in dieser Version zu folgendem Fehler: Die Wohnflächen von Dachräumen wurden nicht mehr (korrekt) berechnet: Hier wurden keine Teilflächen ermittelt und von der Nettofläche des Raumes abgezogen.

weiterlesen