Skizzen, Pläne und mehr mit Überlagerung ins Modell einbinden

infraworks-360

Die neue InfraWorks 360 Version bietet die Möglichkeit, jegliche Art von 2D-Plänen und 2D-Skizzen als Überlagerungsflächen in einem Projekt zu nutzen. Dabei können DWG- und Rasterdaten so in das Modell eingebunden werden, dass sie als Überlagerung auf die Geländeoberfläche gelegt werden.

infraworks-1

infraworks-2

Nachdem der Plan in das Modell eingefügt wurde, bringen ihn Referenzpunkte exakt an die richtige Position. Die Opazität wird dann so geregelt, dass der Geländehintergrund ausreichend zu erkennen ist.

Es können auch mehrere Überlagerungen eingefügt werden. Im Modell-Explorer können sie ein- und ausgeschaltet werden und die Reihenfolge kann geändert werden. Außerdem können sie gesperrt werden.

infraworks-3

Hinterlasse einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.