Globale Parameter in Revit

revit_allgemein

Parameter kennt man aus den Revit-Familien. Sie steuern die Anpassungsmöglichkeiten der Bauteile im Projekt. Seit der Version 2016 gibt es Globale Parameter auch im Projekt. Jetzt können veränderbare Bezüge im Projekt definiert werden.

Am Beispiel sollen Breite, Tiefe und Höhe eine Garage mit solchen Parametern versehen werden (Klicken Sie auf das Bild für die Originalgröße):

1

weiterlesen

Autodesk: OTx Europe 2016

otxeuropebanner

Am 17. bis 19. Juni 2016 fand wieder die jährliche Veranstaltung „One Team Extention Europe“ statt. Über 2.000 Autodesk-Vertriebspartner und Distributoren aus den unterschiedlichsten Teilen Europas haben sich im Estrel Hotel in Berlin getroffen, um sich über Neuerungen zu Autodesk Softwarelösungen zu informieren und auszutauschen.

Bytes und Building war natürlich auch in diesem Jahr wieder dabei. Wir schickten sieben unserer Mitarbeiter auf die Veranstaltung, um sich für unsere Kunden weiterzubilden. Die Vorträge wurden in die Bereiche Vertrieb, Technik und Marketing unterteilt. Eines der Höhepunkte war die Main Stage, bei dem das Top-Level Management von Autodesk u.a. Steve Blum, Senior Vice President of Worldwide Sales, die Neuheiten der Autodesk-Produkte vorstellte.

weiterlesen

Hannover Messe: Obama und Merkel bei Autodesk

merkel-obama-hannover-messe

Vom 25. bis 29. April 2016 kommen alle modernen Technologien, welche die Industrie zu bieten hat, auf der Hannover Messe zusammen – von Forschung und Entwicklung,  Energie- und Produktionstechnologien, bis hin zu Robotik und Virtual Reality.

Auch US-Präsident Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchten die weltgrößte Industriemesse am Montag. Besonderes Interesse weckte dabei der Stand von Autodesk. Dabei tauschten sie sich mit Paracyclerin Denise Schindler und Autodesk-Chef Roland Zelles über die Möglichkeiten des 3D-Drucks von Prothesen aus. Mithilfe von Autodesk-Software kann eine Prothese erstellt werden, die genau an das Bein der deutschen Paracycling-Sportlerin passt.

weiterlesen

Autodesk Software 2017 unterstützt Windows 10

windows10

Sie möchten wissen, welche Autodesk-Produkte unter Microsoft Windows 10 unterstützt werden?

Erst jetzt mit der aktuellen Version 2017 wird das Betriebssystem Microsoft Windows 10 umfänglich und offiziell unterstützt.  Zwar ist bei einigen Autodesk 2016-Produkten eine ordnungsgemäße Ausführung unter Windows 10 möglich, aber nur folgende Produkte sind offizielle bestätigt:

Sollten Sie einen Wechsel auf dieses Betriebssystem vornehmen, können wir dieses nur mit der Version 2017 empfehlen.

Siehe auch: Autodesk Knowledge Network

 

AutoCAD 2017

autocad-2017

Auch in diesem Jahr erschien das neue AutoCAD 2017 pünktlich Ende März und gibt somit Anstoß auch für die in Kürze erscheinenden Vertikalprodukte, wie AutoCAD Architecture 2017, AutoCAD Civil 3D 2017 und AutoCAD MEP 2017.

Die wohl größte Neuerung in AutoCAD 2017 ist die Möglichkeit, PDF-Dateien importieren zu können. Hiermit werden Geometrien in AutoCAD-Objekte umgewandelt, so dass sie direkt bearbeitet werden können. Ein neues Dialogfeld steht für umfassende Einstellung für den Import zur Verfügung. Hier kann zum Beispiel gesteuert werden, ob die im PDF angelegten Layer importiert, neue Layer nach Objektart erstellt, oder die importierten Objekte auf den derzeitig aktuellen Layer gelegt werden sollen.

AutoCAD2017

Überraschend war schon in der Version 2016, dass das Dateiformat nicht geändert wurde. In der Regel findet nach drei Versionen von AutoCAD ein Formatwechsel statt. Auch in der Version 2017 ist dies nicht der Fall. Es wird weiterhin standardmäßig im 2013-Format gespeichert, so dass die erstellten Zeichnungen auch mit älteren Versionen geöffnet und bearbeitet werden können.

Lesen Sie hier unsere wichtigsten Gründe für ein Upgrade auf AutoCAD 2017.

Virtueller Arbeitsplatz in der Wolke – A360 Collaboration für Autodesk Revit

a360
Das Building Information Modeling (BIM) ist derzeit das alles beherrschende Thema in der Baubranche. BIM bildet die Grundlage für digitale Prozessketten rund um das Planen, Bauen und Verwalten von Bauprojekten.

Autodesk bietet nun mit seiner cloud-basierten Kooperationsplattform A360 Collaboration für Autodesk Revit neue Möglichkeiten für BIM-Arbeitsgruppen. Alle Beteiligten am Bauprojekt wie Architekten, Tragwerksplaner oder Gebäudetechniker, können über den virtuellen Arbeitsplatz von überall aus auf die Projektdaten zugreifen – egal ob im Büro, im Bus oder von Zuhause.

Dazu kommt, dass für die Abfrage der Informationen nicht unbedingt ein Computer benötigt wird. Die Daten können auf jedes beliebige Ausgabegerät wie Smartphones und Tabletts angezeigt werden. Autodesk 360 benötigt somit keine speziellen Hardwarevorraussetzungen, keine Installation oder Wartung, sondern lediglich eine Internetverbindung.

weiterlesen

Die Autodesk Desktop-App

desktop_app

Der in der Version 2015 eingeführte Autodesk Application Manager stellt Updates wie Service Packs und Hotfixes für Ihre Autodesk-Produkte als ein selbstständiges Programm zur Verfügung.

In der kürzlich erschienenen Version 6.0.46.11 wurde der Application Manager in Autodesk Desktop-App umgetauft.

Diese präsentiert sich mit einer neuen Oberfläche, in der man jetzt in einem Navigationsmenü jeweils die Updates von nur einem bestimmten Produkt anzeigen lassen kann:

Desktop-App01

weiterlesen

Kostenlose Autodesk-Software für die Ausbildung

Autodesk bietet Schülern, Studenten und Bildungseinrichtungen in Europa kostenlosen Zugriff auf seine professionellen Desktop-Lösungen und Suites an. Dieses Angebot gilt allerdings nur für „teilnahmeberechtige Bildungseinrichtung“ handelt.

Was sind teilnahmeberechtigte Bildungseinrichtungen?

Teilnahmeberechtigte Bildungseinrichtungen sind unter anderem öffentliche oder private Institutionen wie:

  • Allgemeinbildende Sekundar- und Mittelschulen
  • Berufsbildende Sekundar- und Mittelschulen
  • Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien
  • Heimunterricht-Programme (Homeschooling), sofern staatlich anerkannt und von qualifizierten Fachleuten durchgeführt oder betreut

weiterlesen

Revit Server: Update 11 für Revit 2015 nicht installieren

update_stop
Wenn Sie Revit Server verwenden, möchten wir Ihnen empfehlen, das Update Release 11 für Revit 2015 nicht zu installieren.

Leider können in vielen Fällen nach der Installation des Update Releases 11 die Dateien aus Revit Server nicht mehr geöffnet werden. Die folgende Meldung erscheint: „Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden.

weiterlesen