Neue Studie: Planer hoffen auf BIM

Die Realisierung eines Bauprojektes ist ein hoch komplexer Vorgang. Er ist geprägt von vielen Abhängigkeiten und Unwägbarkeiten, die sich nicht nur in der Planung, sondern vor allem in der Umsetzung mit ihren zahlreichen Änderungen zeigen. Die Fehlerquoten und damit verbundenen Kosten am deutschen Bau sind weiterhin hoch. Hoffnung schöpft die Baubranche mit der Planungsmethode Building Information Modeling (BIM).

weiterlesen

Rückblick: Anwenderforum 2017

Am 31. Mai 2017 fand wieder unser alljährliches Anwenderforum im VDI-Haus in Stuttgart statt. An diesem Tag stand der intensive Informationsaustausch unter den Anwendern unserer Lösungen aus den Bereichen Architektur, Gebäudetechnik und Infrastruktur im Mittelpunkt. In angenehmer Atmosphäre erwartete die rund 100 Teilnehmer ein spannendes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit topaktuellen Themen rund um BIM und die Möglichkeiten in der Cloud.

weiterlesen

Sponsor des 15. BIM-Anwendertags von buildingSMART

Als buildingSMART-Mitglied unterstützen wir den 15. BIM-Anwendertag am 9. Mai 2017 in Mainz als Sponsor, um Planern die Möglichkeit zu geben, sich über Themen rund um BIM zu informieren. Unter dem Titel “Planen, Bauen und Betreiben: Berichte aus der BIM-Praxis” dürfen die Gäste wieder praxisnahe Erfahrungsberichte von BIM-Anwendern für BIM-Anwender erwarten.

weiterlesen

Die 4 Herausforderungen für BIM

Herausforderungen für BIM

Obwohl weltweit BIM immer mehr die bevorzugte Methode für das Planen, Bauen und Verwalten von Bauprojekten ist, halten einige maßgebende Anwender noch an der alten Arbeitsweise fest. Der Erfolg von BIM hängt von 4 Herausforderungen ab, die überwunden werden müssen, damit das volle Potential von BIM ausgeschöpft werden kann:

weiterlesen

Auch das Bauministerium schreibt nun BIM vor

BIM

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt gab bereits im letzten Jahr bekannt, dass Planen und Bauen mit Building Information Modeling für öffentliche Infrastrukturprojekte ab 2020 verbindlich gemacht wird (Mehr dazu). Nun hat auch das Bundesbauministerium bei Hochbauprojekten des Bundes den Einsatz von BIM per Erlass verfügt.

weiterlesen

BIM-Markt steigt bis 2020 um 17 %

BIM-Markt
Research and Markets
, eines der größten Marktforschungsinstitute mit Sitz in Dublin, veröffentlichte eine Studie, die einen Wachstum des BIM-Softwaremarktes um 17 % weltweit von 2016 bis 2020 voraussagt.

Regierungsmandate sowie die große Unterstützung bei der Nutzung von BIM-Lösungen in Bauvorhaben treiben das Wachstum des globalen BIM-Marktes weiter voran. Die Regierungen in Ländern wie den USA, Großbritannien und Singapur fördern den Einsatz von BIM im Baugewerbe mit dem Ziel, Fehler und Zeit bei der Durchführung von Bauvorhaben zu minimieren. Auch in Deutschland wird BIM in der Infrastruktur bis 2020 zur Pflicht.

weiterlesen

Gewinner des BIM Awards 2016

BIM-Cluster-Award-2016

Der BIM Cluster prämierte am 24. November 2016 mit dem „BIM Award 2016“ Projekte, die den Mehrwert und das Potenzial der BIM-Methode im digital basierten Kooperieren und Handeln aufzeigen. Zahlreiche Unternehmen, Projektentwickler, Hochschulen, Investoren, Bauherren, Verbände, u.v.m. haben beim Wettbewerb teilgenommen. Gesucht wurden Projekte aus den Bereichen Prozesse/Organisation, Forschung/Lehre oder ganz besondere Projekte in der Region sowie Unternehmen und Firmen aus der Region.

weiterlesen

5 Methoden zur Modernisierung Ihres Ingenieurbüros

5-methoden-ingenieurbuero

Fragen Sie sich manchmal auch, ob Ihre herkömmlichen Arbeitsweisen unnötig viel Zeit und Geld kosten?

Unsere Kollegen von Autodesk haben zu diesem Thema ein interessantes Dokument erstellt, das auf die kollaborative Arbeitsweisen und die Nutzung moderner Technologien fokussiert. In 5 Schritten wird gezeigt, wie Sie Ihre Infrastrukturprojekte effizienter abwickeln und damit Ihr Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen:

weiterlesen