Revit 2018.3.1 Hotfix

Schon seit Anfang April gibt es das Update Revit 2018.3 für Anwender mit Abonnement- oder Wartungsvertrag. Das Update behebt viele Programmfehler und sorgt für höhere Stabilität des Programms.

Allerdings kam es nach der Installation dieses Updates bei nicht-englischsprachiger Revit-Oberfläche zu der Fehlermeldung „Revit kann Externe Anwendung „P&ID Modeler“ nicht ausführen. Wenden Sie sich an den Anbieter für Unterstützung. Vom Anbieter für Revit bereitgestellte ID-Informationen: Autodesk. Inc. www.autodesk.com.“ Über „Schließen“ konnte man das Programm (abgesehen vom „P&ID Modeler“) weiterhin ohne Einschränkungen benutzen.  

weiterlesen

Update für das Revit 2018-Raumbuch

Für die Version 2018 gibt es schon seit Sommer letzten Jahres die Raumbuch-Erweiterung für Revit und Revit LT (Blogbeitrag). Diese ist für Abonnementen und Anwendern mit Wartungsvertrag über die Autodesk Desktop App bzw. über das Autodesk-Konto verfügbar.

Allerdings kam es in dieser Version zu folgendem Fehler: Die Wohnflächen von Dachräumen wurden nicht mehr (korrekt) berechnet: Hier wurden keine Teilflächen ermittelt und von der Nettofläche des Raumes abgezogen.

weiterlesen

HotFix für den Autodesk License Service für die Produktfamilie 2018

Autodesk hat ein HotFix veröffentlicht, welches ein Problem während der Kommunikation des lokale laufenden „Autodesk License Service“ mit dem Autodesk Lizenzserver behebt. Ohne dieses HotFix kann es zum Absturz des Produkts kommen. Betroffen sind alle Produkte der Version 2018 und bzgl. der Lizenz vom Typ Einzelplatz als Abonnement sind.

Den entsprechenden Artikel im Autodesk Knowledge Network inkl. Option zum Download finden Sie hier: Autodesk Knowledge Network

weiterlesen

AutoCAD 2017 Service Pack 1 und Add-In Hotfix

autocad-2017

Nach dem Erscheinen von AutoCAD 2017 wurden mit mehreren Hotfixes verschiedene Fehler im neuen AutoCAD 2017 behoben. Diese Hotfixes wurden zusammen mit weiteren Verbesserungen im Service Pack 1 für AutoCAD 2017 zusammengefasst.

In Ihrer Desktop-App oder unter folgenden Links finden Sie das AutoCAD 2017 Service Pack 1 und die dazugehörige Readme (Englisch).

Achtung: Nach der Installation des Service Pack 1 funktionieren womöglich installierte Add-Ins nicht mehr. Außerdem werden neu installierte Add-Ins für AutoCAD nicht geladen. Um diese Problem zu beheben, wurde ein weiterer Hotfix von Autodesk zur Verfügung gestellt: Der Autodesk® AutoCAD® 2017 Exchange App Autoloader Hotfix.

weiterlesen

Hotfix für Koordinationsmodelle in AutoCAD 2016

Für AutoCAD und Vertikalprodukte gibt es seit dieser Version die Möglichkeit, Koordinationsmodelle zu referenzieren (siehe dazu den Beitrag „AutoCAD 2016 und das Koordinationsmodell“ vom 14.04.).

Der Umgang mit den referenzierten Koordinationsmodellen war bisher allerdings eingeschränkt, da der Objektfang nicht erkannt wurde.

Seit Kurzem ist dafür ein Hotfix erschienen, der sich diesem Problem annimmt. Er stellt  die Systemvariable CMOSNAP zur Verfügung:

Typ: Ganzzahl

Speicherort: Registrierung

Ausgangswert: 1

0 – Objektfang wird für die Geometrie in allen Koordinationsmodellanhängen der Zeichnung deaktiviert.

1 – Objektfang wird für die Geometrie in allen Koordinationsmodellanhängen der Zeichnung aktiviert.

Sie finden den Hotfix unter:

http://knowledge.autodesk.com/support/autocad/downloads/caas/downloads/content/autodesk-autocad-2016-coordination-model-osnap-support-64-bit.html?v=2016

Hinweis: Koordinationsmodelle können bei 32-Bit-Systemen nicht angehängt werden. Deshalb ist dieser Hotfix auf 64-Bit-Systeme beschränkt. Für die Nutzung von Koordinationsmodellen muss außerdem die Hardwarebeschleunigung aktiviert sein.

AutoCAD 2015 SP2 XRef Hotfix

Es kann vorkommen, dass nach Installation des Service Packs 2 für AutoCAD 2015 beim Öffnen von Zeichnungen externe Referenzen als „Nicht gefunden“ angezeigt werden.

Vor der Installation des Service Packs 2 wurden dieselben XRefs problemlos zugeordnet. In der Befehlszeile stehen dann verschiedene (Fehler-) Meldungen zu jeder XRef. In der Palette für Externe Referenzen sind dabei die richtigen Speicherpfade angegeben, die XRefs können aber nicht neu geladen oder zugeordnet werden. Betroffen sind AutoCAD 2015, AutoCAD LT 2015, sowie alle auf AutoCAD 2015 basierenden Produkte.

Zur Behebung dieses Problems erschien jetzt ein Hotfix für das Service Pack 2.

Den Hotfix gibt es inklusive Installationsanweisung (Englisch) unter:

http://knowledge.autodesk.com/support/autocad/downloads/caas/downloads/content/autodesk-C2-AE-autocad-C2-AE-2015-sp2-xref-hotfix.html

Hotfix zur Standortbestimmung in AutoCAD und AutoCAD LT 2014/2015

Ab Ende Oktober letzten Jahres konnte die Onlinekarte als Standortbestimmung in AutoCAD und AutoCAD LT, sowie den vertikalen Produkten nicht mehr verwendet werden. Dies kam dadurch, dass Bing sein serverseitiges Netzwerkprotokoll geändert hat.

Durch den kürzlich erschienenen Hotfix von Autodesk werden die Netzwerkprotokolle angepasst, dass sie mit denen von Bing wieder kompatibel sind. Somit können die Online Karten wieder verwendet werden.

Bei der Verwendung der Standortbestimmung ohne den Hotfix kommt eine Meldung dass keine Berechtigung zum Zugriff auf Online-Kartendaten bestehe:

StandortbestimmungHotfix1

weiterlesen

Revit 2015 Dateigröße vervielfacht sich – ein Makro schafft Abhilfe

In Revit 2015 kann sich die Dateigröße allein durch Öffnen und Speichern übermäßig erhöhen. Im Laufe eines Tages machten Projekte Dateigrößensprünge von 20 auf 68 MB oder von 40 auf 100 MB. Die Projekte lassen sich nicht mehr sinnvoll bearbeiten und neigen zum Absturz. Ursächlich wurde eine übermäßig große Anzahl von Materialien festgestellt, die nicht vom Anwender angelegt wurden.

Der Befehl ’nicht verwendete bereinigen‘ kann oft nicht ausgeführt werden, da Revit sich dabei aufhängt.

Die Entwickler von Autodesk kennen das Problem und arbeiten mit Nachdruck an einem Hotfix.
Vorab wurde auf dem BIM Blog von Autodesk am 18.8.2014 ein Artikel gepostet:

bimblog Autodesk

Verbesserung der Performance einiger Dateien in Revit 2015

In dem Artikel wird das Problem beschrieben und ein Makro bereitgestellt, das in den meisten Fällen eine Lösung bringt. Der Link zu dem Beitrag:

http://bimblog.typepad.com/autodesk_bim_blog/2014/08/datei-performance-issue-in-revit-2015.html

Da diese Probleme erst in den vergangenen Tagen und Wochen aufgetreten sind und die Ursachen noch untersucht werden empfehlen wir vorläufig das aktuelle Update 3 nicht zu installieren. Sobald der angesprochene Hotfix erschienen ist und wir diesen getestet haben, werden wir Sie informieren.

Viel Erfolg