Virtueller Gebäuderundgang

Revit LIVE
Mit Revit Live können Sie ein Gebäude betreten, bevor es in der Realität gebaut wird. Die Visualisierung für Revit erlaubt es Ihnen, mit nur einem Klick Ihre Entwürfe in vollständig interaktive 3D-Modelle zu verwandeln. So können Sie das Gebäude schon in der Planungsphase virtuell erleben und Ihren Kunden oder Partnern präsentieren.

weiterlesen

Sprache ändern in Revit

Um die Sprache in AutoCAD umzustellen, muss man über die Hilfe sogenannte Language Packs installiert werden. Das geht in Revit einfacher: Hier sind schon einige Sprachpakete mitinstalliert. Wenn Sie zum Beispiel eine Verknüpfung auf dem Desktop haben möchten, über dem Sie Revit mit einer englischen Oberfläche starten, geht das wie folgt:

  1. Kopieren Sie bei Bedarf die vorhandene Verknüpfung
  2. Gehen Sie per Rechtsklick auf die Verknüpfung in die Eigenschaften
  3. Ändern Sie das Ziel im Register „Verknüpfung“, indem Sie die nach „/language “ die drei Buchstaben als Sprachencode anpassen (in diesem Fall auf ENU für Englisch)
  4. Klicken Sie auf „OK“

weiterlesen

Neuer Revit-Content geplant – Ihre Meinung ist gefragt

Revit Content

Liebe Revit-Anwender,

Ihre langjährigen Wünsche wurden erhört!

Autodesk plant den Inhalt der Metric Library für Deutschland und Österreich komplett neu zu gestalten. Hierzu wurde unter anderem Markus Hiermer als einer der Vertreter der RUG D-A-CH (Deutschsprachige Revit User Group) angesprochen, um möglichst viele User an diesem Projekt im Vorfeld teilhaben lassen zu können. Einerseits ist das ein Zeichen, dass Autodesk wieder mehr auf die User eingehen will, zum anderen ist es eine gute Gelegenheit, über die RUG ihre Vorstellungen direkt einfließen lassen zu können! Zunächst (bis Mitte des Jahres) werden das die Türen und Fenster sein, aber auch Templates sind ein Thema. Im zweiten Schritt (bis Ende des Jahres) geht es um den Rest, also Möblierungen, Detailbauteile, etc.

weiterlesen

Revit 2017.2 Update

Für Revit 2017 wurde erneut eine Aktualisierung veröffentlicht: das Revit 2017.2 Update. Auch hierbei handelt es sich um eine Aktualisierung für Anwender mit Abonnement- oder Wartungsvertrag.

Die Aktualisierung behebt vor Allem Stabilitätsprobleme bei unterschiedlichen Befehlen/Arbeitsabläufen. Außerdem werden weitere Funktionen ergänzt, wie die Möglichkeit, eine Hintergrundfarbe für Schraffuren beim Exportieren in das DWG- und DXF-Format:

weiterlesen

Neuerungen in Revit 2017.1

autodesk-revit-ohne-year

Für Revit-Anwender mit Abonnement- oder Wartungsvertrag gibt es seit Kurzem das Update Revit 2017.1. Dieses bietet unter Anderem die Unterstützung für Bildschirme mit hoher Auflösung, das Reparieren beschädigter Zentralmodelle und den Dynamo Player.

Auf dem Autodesk BIM Blog wurde dazu ein PDF veröffentlicht, in dem die Aktualisierungen ausführlich vorgestellt werden:

weiterlesen

Importieren von CAD-Dateien in Revit

autodesk-revit-ohne-year

Immer mehr Firmen bieten ihre Bauteile als Revit-Familien zum Einplanen in Revit-Projekte an. Trotzdem kommt es sehr häufig vor, dass ein Objekt in Revit eingesetzt werden soll, das nicht direkt in eine Revit-Familie verknüpft werden kann. Das Programm unterstützt standartmäßig den Import von DWG-, DXF-, DGN- SAT- und SKP-Dateien, darüber hinaus gibt es aber natürlich weitaus mehr CAD-Formate, die, wenn überhaupt, nur über Umwege in Revit einbezogen werden können.

Unserer Erfahrung nach ist dann die einfachste Lösung in vielen solcher Fälle, dass man den Umweg über AutoCAD geht: Der Import in AutoCAD ermöglicht eine Vielzahl von unterschiedlichen Dateiformaten von verschiedenen CAD-Programmen. cad-daten-nach-revit2

weiterlesen

Service Pack 2 für Revit 2017

autodesk-revit-ohne-year

Für Revit 2017 erschien vor Kurzem das Service Pack 2. In diesem geht es vor Allem um Verbesserungen zur Stabilität des Programms, sowie einigen Fehlerbehebungen.

Die komplette Liste der Verbesserungen finden Sie HIER.

Das Service Pack 2 für Revit finden Sie im Autodesk Knowledge Network, oder in Ihrer Autodesk Desktop-App.

Was sind Ihre Revit Wünsche?

Revit Wünsche
Sie arbeiten seit langer Zeit mit Autodesk Revit, haben aber trotzdem das Gefühl, dass einige Funktionen fehlen? Jetzt können Sie für Ihre wichtigsten Revit Wünsche und Verbesserungen abstimmen!

Die Revit User Group DACH ruft auch in diesem Jahr wieder deutschsprachige Anwender auf, bei dem Voting teilzunehmen. Sie können abstimmen, welche Neuerungen Sie an Revit am wichtigsten finden. Im letzten Jahr sind dabei rund 80 Wünsche zusammengekommen.

Unter www.wishlist.rug-dach.de können Sie noch bis zum 3. Oktober 2016 Ihre Verbesserungsvorschläge wählen, welche dann direkt an die Entwicklungsabteilung von Autodesk übergeben werden.

Bitte nehmen Sie die Möglichkeit wahr und geben Sie Ihre Stimme ab. Mitmachen kann jeder!