Bundesregierung bekennt sich weiterhin zu BIM

Die Bundesregierung hat auf eine Anfrage von Abgeordneten der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag zur Einführung von BIM im Hoch- und Infrastrukturbau mit einem mehrseitigen Dokument geantwortet. Die Abgeordneten wollen wissen, wie der aktuelle Stand der Umsetzung des „Stufenplans Digitales Planung und Bauen“ ist. Denn bereits Mitte 2018 sei nun die Hälfte der gesetzten Frist zur Implementierung von BIM erreicht.

weiterlesen

AutoCAD Architecture: nützliche Funktionen (Teil 3)

In Teil 1 dieser Blogreihe befassten wir uns mit dem Thema Zeichnungselemente in 2D. In Teil 2 behandelten wir Modellierfunktionen in 3D. Heute möchten wir Ihnen einige allgemeine Funktionalitäten vorstellen.

Teil 1: Zeichnungselemente in 2D
Teil 2: Modellierfunktionen in 3D

Teil 3: Allgemeine Funktionalitäten

Projektverwaltung

Der Projektnavigator in AutoCAD Architecture ist eine Weiterentwicklung des AutoCAD Plansatzmanagers. Mit diesem Werkzeug haben Sie die Möglichkeit, Ihr Projekt in mehrere Bestandteile vertikal (Bauabschnitte) und/oder horizontal (Ebenen) zu unterteilen. Alle Informationen des Projektes wie Projektnummer oder –name bis hin zu Adressen von am Projekt beteiligten Mitarbeitern und Planern werden direkt dem Projekt zugewiesen und lassen sich auf allen Plänen assoziativ anzeigen. Änderungen im Projekt wirken sich dann auf alle Pläne aus – ohne Mehraufwand.

weiterlesen

Autodesk Revit Secruity Fix

Autodesk stellt seit einiger Zeit eine Reihe von Sicherheitsupdates für die Revit Versionen 2017, 2018 und 2019 zur Verfügung und empfiehlt, diese so bald wie möglich zu installieren. Sie finden die Updates über Ihre Kontoseite (manage.autodesk.com) oder über die Autodesk Desktop App.

Autodesk Account:

 

Autodesk Desktop App:

weiterlesen

Hotfix für die Revit projectBOX mep

Bei der Revit projectBOX mep handelt es sich um eine Erweiterung für Autodesk Revit. Diese enthält weitere Vorlagen, Beschriftungen und Auswertungen sowie zusätzliche Familien für die Konstruktion. Das Tool unterstützt Sie dabei, die Einführung der BIM-Methodik in der TGA-Planung und -Ausführung deutlich zu verkürzen. Die Revit projectBOX mep beinhaltet BIM-konforme Parameter für die Berechnung und für die VOB-gerechte Mengenermittlung. Mehr Infos zur projectBOX mep

Neuerungen und Verbesserungen

weiterlesen

Wasserzeichen in AutoCAD und den Vertikalprodukten

Unser Support erhält vermehrt Anfragen, weshalb in ihren Zeichnungen, die mit AutoCAD 2019 oder den Vertikalprodukten entworfen wurden, ein Wasserzeichen zu sehen ist. Dieses Wasserzeichen stammt von einer Education-Version, also einer Schüler- oder Studentenversion. Das Wasserzeichen war vor einiger Zeit abgeschafft worden, wurde aber mit der Version 2019 wieder eingeführt.

weiterlesen

Vom Zeichenbrett zum Computer

30 Jahre sind eine lange Zeitspanne im Bereich CAD und Kontruktion. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des AutoCAD Magazins wurden Experten aus der Kontruktionssoftware-Branche zu wichtigen Entwicklungen und Technologien im Engineering-Umfeld befragt, darunter auch die Bytes & Building GmbH. Außerdem wollte das AutoCAD Magazin auch eine Einschätzung dazu haben, wie sich die Arbeitsweise eines Konstrukteurs in den nächsten Jahren verändern wird. In diesem Artikel möchten wir Ihnen das Interview mit unserem Geschäftsführer Bernd Schlenker weitergeben.

weiterlesen

AutoCAD Architecture: nützliche Funktionen (Teil 2)

In Teil 1 dieser Blogreihe befassten wir uns mit dem Thema Zeichnungselemente in 2D. Heute möchten wir Ihnen einige Modellierfunktionen in 3D zeigen.

Teil 2: Modellierfunktionen in 3D

Vektorschatten

Erstellen Sie Vektorschatten als Blöcke oder Schraffuren mit frei einstellbaren Eigenschaften. Wählen Sie die Darstellung und die Projektion (Fernlicht, Punktlicht, Spot) und definieren Sie das Verhalten bei transparenten Materialien. Der Layer auf dem die Schatten erstellt werden, lässt sich bei der Erzeugung definieren.

weiterlesen

Revit Community Winter Contest 2018

Die Autodesk Community, das deutschsprachige Online-Forum rund um Autodesk-Software, veranstaltet erneut den Revit Community Contest. Bei diesem Wettbewerb konstruieren Revit-Nutzer ein Modell nach einem vorgeschriebenen Motto und reichen es auf dem Autodesk Forum ein. Die Gewinner erhalten dann tolle Preise.

Passend zu Weihnachten gibt es wieder ein lustiges Thema: Revit-Nutzer sollen die Weihnachtsmann-Werkstatt (innen oder außen) konstruieren und einreichen. Haben Sie kreative Ideen und möchten am Wettbewerb teilnehmen?

weiterlesen

Zuverlässig durch die Kurven mit Vehicle Tracking

Wenn die Planung von Transportwegen zu Ihrem Aufgabengebiet gehört und Sie nach einer passenden Lösung für die Schleppkurvenanalyse suchen, können wir Ihnen Autodesk Vehicle Tracking empfehlen.

Egal, ob Sie die Fahrwege für LKWs im Außenbereich oder die Wege von Staplern im Innenbereich planen und überprüfen möchten – mit Autodesk Vehicle Tracking gelingen diese Aufgaben ganz leicht. Über eine zusätzliche Registerkarte in Ihrer gewohnten Software (z.B. AutoCAD, Civil 3D, etc.) lässt sich das Programm aufrufen. Vehicle Tracking ist Bestandteil der AEC Collection.

Vorteile von Vehicle Tracking

Zuverlässige Schleppkurvenberechnung

Neben der Darstellung der Schleppkurven im Lageplan besteht auch die Möglichkeit einer vertikalen Überprüfung des Fahrweges. Dabei kann anhand einer dreidimensionalen Bewegungshüllkurve geprüft werden, ob das Fahrzeug aufsitzt oder Hindernisse über dem Fahrzeug in Wege stehen.

weiterlesen