Revit Community Winter Contest 2018

Die Autodesk Community, das deutschsprachige Online-Forum rund um Autodesk-Software, veranstaltet erneut den Revit Community Contest. Bei diesem Wettbewerb konstruieren Revit-Nutzer ein Modell nach einem vorgeschriebenen Motto und reichen es auf dem Autodesk Forum ein. Die Gewinner erhalten dann tolle Preise.

Passend zu Weihnachten gibt es wieder ein lustiges Thema: Revit-Nutzer sollen die Weihnachtsmann-Werkstatt (innen oder außen) konstruieren und einreichen. Haben Sie kreative Ideen und möchten am Wettbewerb teilnehmen?

weiterlesen

Zuverlässig durch die Kurven mit Vehicle Tracking

Wenn die Planung von Transportwegen zu Ihrem Aufgabengebiet gehört und Sie nach einer passenden Lösung für die Schleppkurvenanalyse suchen, können wir Ihnen Autodesk Vehicle Tracking empfehlen.

Egal, ob Sie die Fahrwege für LKWs im Außenbereich oder die Wege von Staplern im Innenbereich planen und überprüfen möchten – mit Autodesk Vehicle Tracking gelingen diese Aufgaben ganz leicht. Über eine zusätzliche Registerkarte in Ihrer gewohnten Software (z.B. AutoCAD, Civil 3D, etc.) lässt sich das Programm aufrufen. Vehicle Tracking ist Bestandteil der AEC Collection.

Vorteile von Vehicle Tracking

Zuverlässige Schleppkurvenberechnung

Neben der Darstellung der Schleppkurven im Lageplan besteht auch die Möglichkeit einer vertikalen Überprüfung des Fahrweges. Dabei kann anhand einer dreidimensionalen Bewegungshüllkurve geprüft werden, ob das Fahrzeug aufsitzt oder Hindernisse über dem Fahrzeug in Wege stehen.

weiterlesen

Revit-Wunschliste

Das neue Revit 2019 bringt bereits eine überarbeitete und erweiterte Bibliothek für Deutschland, Österreich und die Schweiz mit sich. Diese umfasst nun über 5.000 neue Objekte und normgerechte Vorlagen, Flächen- und Raumbücher. Trotzdem könnte während der Nutzung von Revit das Gefühl auftauchen, dass die eine oder andere Funktion noch fehlt.

Jetzt können Sie für Ihre wichtigsten Revit-Wünsche und Verbesserungen abstimmen!

weiterlesen

Airbus & Autodesk: Studenten entwerfen Raumschiffe der Zukunft

Interessantes aus der Autodesk-Welt: Autodesk hat zusammen mit Airbus einen Contest unter der Bezeichnung „Design for Space Travel“ für Schüler und Studenten veranstaltet. Hierfür sollten die jungen Erfinder eine Rakete oder ein Raumschiff der Zukunft mit Autodesk-Software entwerfen. Unter den Gewinnern wurden tolle Preise verlost: 3D-Drucker, 3D-Mouse, Airbus Flugzeug-Modelle, T-Shirts und Preisgelder.

weiterlesen

4. Online Messe für TGA-Planer

SOLARCOMPUTER lädt Planer, Berater und Architekten wieder zu einer Online-Messe vom 12. bis 14. September 2018 ein! Fachreferenten von SOLARCOMPUTER und Kooperationspartnern zeigen Ihnen in 20 Sessions Gebäude- und TGA-Berechnungen, BIM-Workfllows sowie Partnerlösungen für effizientes und erfolgreiches Arbeiten im BIM-Umfeld.

weiterlesen

Erleben Sie Revit 2019: Komplett erneuerte Bibliothek für D-A-CH

Die überarbeitete und erweiterte Bibliothek für Deutschland, Österreich und die Schweiz ist eines der Highlights von Revit 2019. Alle Objekte wurden zusammen mit Anwendern bearbeitet, aktualisiert und speziell auf die Anforderungen im deutschsprachigen Raum angepasst. Zugleich wurde die Ordnerstruktur aller Familien vereinfacht und verbessert. Die Bibliotheken umfassen nun über 5.000 neue Objekte und normgerechte Vorlagen, Raum- und Flächenbücher. Dabei wurden insbesondere Qualität, Umfang und Parameter der Fenster- und Tür-Bibliotheken erhöht.

weiterlesen

BIMiD-Leitfaden – So kann der Einstieg in BIM gelingen

Viele Unternehmen, vor allem mittelständische, haben in den letzten Jahren realisiert, dass die Digitalisierung ihrer Unternehmensprozesse ein essentieller Bestandteil der Zukunftsfähigkeit ist. Die Digitalisierung ermöglicht die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und die Verfügbarkeit der richtigen Informationen, zum richtigen Zeitpunkt, am richtigen Ort.

Um Firmen hierbei zu unterstützen, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Förderinitiative „eStandards – Geschäftsprozesse standardisieren – Erfolg sichern“ mit 20 Projekten rund um die Digitalisierung im Mittelstand ins Leben gerufen. Als Bestandteil des Förderschwerpunkts „Mittelstand- Digital“ wurden hier konkrete Lösungen und Hilfestellungen für Schwierigkeiten und Fragen im Mittelstand entwickelt.

weiterlesen

openBIM und IFC – wie alles begann

In 1995 schloss sich Autodesk mit 11 weiteren Unternehmen zusammen, um die Vorteile der Interoperabilität und den vollständigen Informationsaustausch zwischen den vielen Softwareprogrammen im Bauwesen zu ermitteln. Ein zentraler Punkt war dabei die Verbesserung des immer wieder nicht zufrieden stellenden Datenaustauschs aufgrund fehlender oder ungenügender IT-Schnittstellen im Bauwesen. Diese Planungs-, Ausführungs- und Bausoftwareunternehmen wurden aufgrund ihrer internationalen Ausrichtung und ihrer Bereitschaft, in die Zukunft der Bauindustrie zu investieren, zusammengeführt. Die intensive, einjährige Untersuchung brachte drei wichtige Erkenntnisse:

weiterlesen