Betonstruktur aus 3D-Drucker

3d-druck-beton-banner
Mit dem 3D-Drucker lassen sich komplexere, geometrische Strukturen in kürzerer Zeit und zu geringeren Kosten realisieren.  LafargeHolcim ist es erstmals in Europa gelungen, ein tragendes Betonelement mit einem 3D-Drucker für kommerzielle Zwecke herzustellen. Das Forschungs- und Entwicklungszentrum von LafargeHolcim in Frankreich hat dafür neue Betonmischungen entwickelt, die für den 3D-Druck nutzbar sind.

LafargeHolcim hat bereits 2 verschiedene 3D-gedruckte Strukturen entwickelt:

  • Eine 4 Meter hohe Stützenkonstruktion, die das Dach eines Schulhofes in Aix-en-Provence trägt

3D-Drucker und Betonstütze

  • Ein Pavillion mit einem ungewöhnlichen Design für die Bezirksverwaltung Ile-de-France

3D-Drucker und Pavillion

Wir sind gespannt, was die Zukunft in Sachen 3D-Druck bringt. Vor allem Architekten könnte das Thema interessieren, da sogar filigrane Betonstrukturen erstellt werden können.

Quelle: Lafargeholcim News und Pressemitteilungen

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.