BIM-Richtlinie des BLB NRW veröffentlicht

BIM ist ein effizienter modellbasierter Prozess, der Planer verbindet, so dass sie Gebäude- und Infrastrukturprojekte effizienter gemeinsam planen, bauen und betreiben können. Die Arbeit mit BIM senkt Projektrisiken, optimiert Zeitpläne und Ausgaben und führt zu einem besseren Ergebnis.

Falls Sie als Bauherr eine Anregung zur Auftraggeber-Informations-Anforderungen (AIA) benötigen finden Sie hier eine gute Vorlage. Denn das Land NRW hat für Neubauten und Bestand die AIA für BIM-Projekte im September 2018 veröffentlicht. Diese dienen zur Festlegung der auftraggeberseitigen Projektanforderungen, die durch die BIM-Methode entstehen. Für die Umsetzung der BIM-Methode in den Projekten des BLB NRW sind die definierten Anforderungen vertraglich geltend. Auch NRW empfiehlt im Bereich Hochbau, HLS (TGA) und Elektro vorzugsweise Autodesk Revit.

Hier können Sie sich hier die Dokumente als PDF herunterladen: www.blb.nrw.de

Ziele mit BIM

Die BIM-Methode bieten sowohl dem Auftragnehmer als auch dem Auftraggeber einen größtmöglichen Mehrwert. Einige Ziele mit BIM sind u.a.:

  1. die Schaffung eines digitalen Abbildes
  2. die Optimierung der Projektkoordination, Kommunikation und Kollaboration
  3. das Erreichen einer verbesserten Entscheidungsgrundlage

Falls Sie Fragen zur Einführung und Umsetzung von BIM haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Mit unserem individuell anpassbaren Konzept machen wir Sie BIMfit.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.