Bundesregierung bekennt sich weiterhin zu BIM

Die Bundesregierung hat auf eine Anfrage von Abgeordneten der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag zur Einführung von BIM im Hoch- und Infrastrukturbau mit einem mehrseitigen Dokument geantwortet. Die Abgeordneten wollen wissen, wie der aktuelle Stand der Umsetzung des „Stufenplans Digitales Planung und Bauen“ ist. Denn bereits Mitte 2018 sei nun die Hälfte der gesetzten Frist zur Implementierung von BIM erreicht.

Die Bundesregierung bekennt sich aus eigenen Angaben weiterhin zur Implementierung von BIM. Angesichts der Erfahrungen aus insgesamt 30 Pilotprojekten betrachtet die Bundesregierung den Zeitplan des Stufenplans weiterhin als realistisch. So heißt es, „dass die Anwendung des digitalen Planens zu keiner Erhöhung der Plankosten führt. Die hohe Transparenz der BIM-Planung und die konsequente Anwendung der Baustandards führen zu einer höheren Qualität der Planungen und geringerem Koordinationsaufwand seitens der Projektleiter.“

Infrastruktur- und Hochbau seien dabei gleichrangig gefördert, um die digitale Transformation zu bewältigen. Dafür setzten man „auf eine schrittweise, praxisorientierte Implementierung digitaler Planungs- und Projektverfahren.“

In diesem Dokument können Sie die Anfrage der Abgeordneten und die Antworten der Bundesregierung einsehen.

Bereiten Sie sich auf BIM vor

Mit BIM wird digital geplant und dabei eine synchronisierte Datenbasis hergestellt, die alle Abläufe verbindet und auf die alle Projektteams zugreifen können. Alle Informationen werden dadurch vernetzt und Änderung werden auf alle anderen Teilbereiche in Echtzeit sichtbar. Zeitpläne, Kosten und Risiken werden so früher und präziser ermittelt und optimiert.

Bytes & Building hat ein modulares Aus- un Weiterbildungskonzept entwickelt, damit sich Planer besser für den Einsatz von BIM qualifizieren und den veränderten Rahmenbedingungen in Bezug auf BIM gerecht werden: Werden Sie BIMfit!


Quelle: www.buildingsmart.de/kos/WNetz?art=News.show&id=1115&pk_campaign=newsletter_1_2018-12-07&pk_kwd=BIM+im+Bundestag

Hinterlasse einen Kommentar