Wie Hersteller im Bauzulieferbereich oder von Endkundenprodukten ihre Bauteile auch im BIM-Format Planer zur Verfügung stellen können

Viele Hersteller im Bauzulieferbereich oder von Endkundenprodukten arbeiten in der Konstruktion mit 3D Software wie CATIA, Solidworks, Autodesk Inventor etc. und müssen nun vermehrt ihre Bauteile auch im BIM-Format Planer zur Verfügung stellen.
Die Autodesk Revit Dateien (.rfa) sind das weltweit führende Format im Bereich BIM (Building Information Modeling) und daher stellt sich die Frage wie diese Dateien in Revit übertragen werden können.

Bereits vor Baubeginn möchten Bauherren ihr späteres Gebäude virtuell begehen und sich einen möglichst realistischen Eindruck von Bauteilen und deren Materialien, Farben und Dimensionen verschaffen. Um nicht nur Investoren und Bauherren mit dreidimensionalen und fotorealistischen Visualisierungen für ein Projekt zu begeistern sondern auch Planern Produkte mit realen Anschlusswerten und Informationen zu bieten, müssen diese Bauteile in BIM/3D konformen Formaten angeboten werden.

Für mehr Informationen klicken Sie hier: Import von MFG in Revit

Flinke Zeichnungsregisterkarten ohne Vorschau

Die Zeichnungsregisterkarten sind ein tolles Werkzeug. Wie wir es schon aus diversen Internet Browsern kennen, werden die derzeit offenen Internetseiten, hier im AutoCAD die offnen Zeichnungen angezeigt.

mitvorschau

Im Bild oben, sehen Sie die Registerkarte „Zeichnung 1“ und das Fenster mit der Modell- und Layoutvorschau, welches bei einem verweilen auf der Registerkarte eingeblendet wird. Parallel dazu werden bei einem verweilen auf der Vorschau, die jeweiligen Ansichten in ganzen Zeichnungsbildschirm dargestellt.

Ein tolles Feature, falls es gewollt geöffnet wird!

weiterlesen

Service Pack 2 für AutoCAD und AutoCAD LT 2015 verfügbar

Autodesk veröffentlichte vor Kurzem das Service Pack 2 für Autodesk AutoCAD und AutoCAD LT 2015.

Es beinhaltet alle Aktualisierungen aus dem Service Pack 1 und dem AutoCAD Sicherheitshotfix vom April dieses Jahres. Außerdem wird ein Patch für Autodesk 360 zusammen mit dem ServicePack installiert.

Das Service Pack mischt neben kleinen Verbesserungen Fehlverhalten im Umgang mit Blöcken und Schraffuren. Auch das Duplizieren von Layouts mittels der Strg-Taste ist nun wieder möglich.

Die neue Systemvariable CURSORBADGE legt fest, ob bestimmte Fadenkreuz-Markierungen im Zeichenbereich angezeigt werden. Mit der Variablen auf 1 werden folgende Markierungen deaktiviert:

Auswahl – Kreuzen- und Fensterauswahl, Inspektion, Löschen, Kopieren, Verschieben, Drehen, Faktor, Zoom, Scheitelpunkt hinzufügen, In Bogen konvertieren, Schraffur übernehmen (Eigenschaft).

SP2Bild1SP2Bild2

Die Möglichkeit zum Download sowie weitere Updates für AutoCAD und AutoCAD LT finden Sie hier.

Hinweis: Für den Fall dass Sie mit Big Fonts arbeiten, kann es nach Installation des Patches zu Problemen in der Darstellung kommen. Hierfür erschien kürzlich der Big Font Hotfix (unter http://knowledge.autodesk.com/support/autocad/downloads/caas/downloads/content/autodesk-C2-AE-autocad-C2-AE-2015-big-font-hotfix.html?v=2015 verfügbar).

Wichtige Info an alle Revit 2015 Anwender

Wir hatten bereits über Performance Probleme bei Revit berichtet, und auch auf das Makro verwiesen, dass von Autodesk zur Verfügung gestellt wurde um die Dateigröße wieder zu verringern.
Mit dem Release 2 und dem Service Pack 4 wurde dieser Fehler nun endlich behoben.

Aber beachten sie Bitte, dass alle Dateien die mit Revit 2015 geöffnet und gespeichert wurden diesen Fehler noch enthalten können.

Die Installation des Release 2 (SP4) bedeutet nicht, dass automatisch die Fehler beim Öffnen bereinigt werden, sondern dass die Fehlfunktion behoben wurde.

Damit Sie sichergehen können, dass alle Ihre Dateien „Sauber“ sind, sollten sie alle rvt und rfa Dateien, die ab Mai 2014  mit der Version 2015 gespeichert wurden mit dem Makro bereinigen und erneut abspeichern.

Verwenden Sie hierfür die Windows Suche   mit den Suchbegriffen:

*.rvt für Revit Projekte,

*.rfa für Familien,

sortieren Sie die Dateien nach Datum und führen das Makro aus.

Sollten sie in dieser Zeit auch Ihre Vorlagendatei überarbeitet haben, dann denken Sie bitte unbedingt daran diese auch zu bereinigen.

Gerne bieten wir IhnenUnterstützung bei der Installation des Makros und des Release 2 (SP4) an.

NEU: Autodesk Revit 2015 Release 2

Ab dem 17.09.2014 steht den Revit Anwendern das Autodesk Revit 2015 Release 2  (SP 4) zur Verfügung.
Es sind neue Funktionen und Verbesserungen auch in der Stabilität hinzu gekommen.

Zum Download der Version melden Sie sich im Subcriptionscenter an. Sollten Sie beim Anmelden oder Erstellen eines Kontos Probleme haben, wenden Sie sich bitte an uns.

 

sc01 Kopie

Wählen Sie die passende Version, Building Design Suite, eine der drei Disziplinsversionen oder LT.

Die Readme-Dateien auf dieser Seite sind in Englisch. Unter o.g. Link sind diese Punkte aber auch in Deutsch abrufbar.

ACHTUNG NACHTRAG:

Für die Revit Produkte gibt es auf der Autodesk Homepage mittlerweile das Service Pack 4 zum Download.

Sind Sie Autodesk Subscription Kunde, installieren Sie nur das Autodesk Revit 2015 R2 aus dem Subscription Center, da dies weitere Funktionen erhält (teilweise 30 Funktionen aus Revit 2016).

Nach dem Autodesk Revit 2015 Update Release 4 ist kein Autodesk Revit 2015 R2 mehr installierbar.

Anbei die Links zu den einzelnen Service Packs:

Autodesk Revit 2015 Update Release 4

Autodesk Revit Architecture 2015 Update Release 4

Autodesk Revit LT 2015 Update Release 4

Autodesk Revit MEP 2015 Update Release 4

Autodesk Revit Structure 2015 Update Release 4

 

 

AutoTURN Pro 3D 9.0 mit neuen Funktionen noch attraktiver

Mit den neuen Versionen von AutoTURN ist das Erstellen und Bearbeiten von Fahrzeugsimulationen jetzt noch komfortabler geworden, außerdem sind etliche nützliche Tools dazu gekommen.

Hier die Neuerungen in Kurzform:

  • Einfachere und umfangreichere Bearbeitung der Simulationen über Griffe
  • Vertikale Befahrbarkeitsanalysen mit Berücksichtigung von Bodenfreiheit und Hindernissen über dem Fahrzeug
  • Horizontale und vertikale Sichtlinien-Analysen
  • Geschwindigkeits-Report mit Vmax/Vmin, Beschleunigung/Verzögerung und Seitenreibung
  • Neue Fahrzeugtypen und erweiterte Bibliotheken
  • Kompatibel mit der Plattform AutoCAD 2015

 

Vermesser Koordinaten in Revit

Immer wieder wird es gefragt und kaum einer weiß, dass es möglich ist eine Lageplan DWG vom Vermesser nach Gauss-Krüger Koordinaten in Revit einzulesen.
Meist erhalten wir die Fehlermeldung, dass die importierte DWG Punkte enthält die weiter entfernt liegen.
So muss dann die DWG im AutoCAD geöffnet,  der Inhalt zum Ursprung verschoben werden, dann in Revit importiert und letztendlich in Revit die DWG an die richtige Position verschoben werden.

Diese Anleitung schafft Abhilfe.

weiterlesen

Neue Service Packs AutoCAD 2015 Familie

Im Sommer wurden weitere Service Pack / Update der Autodesk Produkte veröffentlicht. Da diese neben wichtige Verbesserungen in Performance uns Stabilität auch einige Funktionsverbesserung enthalten, empfehlen wir die Installation.  Dies betrifft folgende Produkte:
AutoCAD 2015
AutoCAD Architecture 2015
AutoCAD MEP 2015

Wir informieren Sie hier in unserem Blog über die aktuellen Service Packs. Sie können aber auch jederzeit auf unserer Homepage auf die Service Packs älterer Produkte zugreifen. Teilweise reichen diese bis zur Version 2008 zurück.

Productivity Tools für AutoCAD Civil 3D 2015 veröffentlicht

Autodesk hat im Subscription Center die Productivity Tools für AutoCAD Civil 3D 2015 veröffentlicht, zu denen auch die „Germany – Germany Productivity Tools“ gehören, welche drei Komponenten umfassen:

  • DACH Extension
  • ISYBAU Import/Export
  • Germany Country Kit

Die DACH Extension ergänzt AutoCAD Civil 3D u.a. um Austauschstandards gemäß REB und OKSTRA, Fahrbahnteiler, Dreiecksinseln und Böschungsschraffuren.